?

Log in

tinessa
26 May 2010 @ 05:16 pm
Lang lang ists her - studiere immer noch, wobei studieren maybe das falsche Wort ist.

Aktives Internet-Surfing triffts eher, und das nicht selten auf dem Tea and Twigs-Blog. Der Blog zieht nun wieder zu Y-Style und ich zieh mit, allein wegen den schönen Bildern der fabelhaften Jasmin.

http://blog.y-style.de/tea_and_twigs/

Hier findet man den Blog nun, und ich würde gerne die wunderschöne Tasche vor meiner Haustür finden!

Wieso?

Weil ich petrol liebe (und es sowohl zu blonden, als auch braunen Haaren passt -> sehr wichtig) und schon einige Esprit-Taschen im Schrank habe und von deren Uni-Tauglichkeit überzeugt bin. Und vom Style gehts immer, ob elegant oder zu Jeans und Nikes :)
 
 
tinessa
achja. Am Donnerstag Mathe-Abi!!!! ANGST!! Bin total überfordert, wünsche mir jetzt, schon seit Monaten so intensiv zu lernen wie die letzte Woche - ist nun aber auch zu spät. Morgen krieg ich wenigstens die Haare schön ;) Nächstes update folgt nach den schriftlichen Klausuren, wenn ich endlich Ferien hab.
 
 
tinessa
01 February 2008 @ 04:18 pm
So, heut gabs also Zeugnisse und damit beginnt ab Mittwoch offiziell die 13.2, jetzt gehts um die Punkte ;)

Nunja, also Deutsch 11 P., Englisch 10 P. (nerv!!), Musik 14, Geschi 10, Powi 12, Ethik 12, Mathe 11, Bio 10, Sport 14. Ansonsten, naja. Paar Fächer sind schlechter geworden, andere haben sich verbessert, ist also schon ok. Ist auch das erste Mal, dass meine Mum nachdem sie das Zeugnis gesehn hat "ist doch super" gesagt hat :D

Das lange Wochenende werd ich zum ersten Mal nach drei Jahren nicht mit Mainz und Karneval, sondern Schulzeug, Touren fahren, Wella und vorallem lernen, lernen, lernen verbringen. (jaaa ich weiß, das klingt nicht nur öde, das ist es auch. Apropos öde, wo sind all meine LJ-Bekanntschaften hin? Außer Pakiskanien scheinen alle inaktiv zu sein.)

Morgen gehts mit meiner Mum Abiball-Kleid suchen ♥ Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude - mmhhh... naja im Grunde drehen sich meine Gedanken im Kreis: Ich fühl mich überfordert wegen Abi und lernen und co, einerseits freu ich mich, andererseits hab ich einfach nur Angst nichts hinzukriegen, keinen gescheiten Studienplatz zu finden, wegzugehen, wobei ich das ja eigentlich immer wollte.

Hachja, Verwirrung.
 
 
_gefühlt: pensivepensive
 
 
tinessa
21 January 2008 @ 03:54 pm
Ich bin angepisst.

Krieg in Englisch nur 10 Punkte im Zeugnis und das reisst mir den ganzen Schnitt runter, grr! Ach Mensch, jetzt würd ich mir gern in den Arsch treten, weil ich die letzten Wochen überhaupt keine Lust hatte irgendwas zum Endlosschleifen-Unterricht beizutragen, aber nunja. Mal schaun.

Ansonsten gehts mir ganz gut, meine Kranheit/Erkältung/wie auch immer ist endlich so gut wie weg und ich bin im Moment etwas planlos, denn eigentlich hab ich super viel zu lernen, schließlich schreib ich am 6.3 Mathe-Abi und die Wochen darauf Englisch Lk und Musik Lk-Klausuren. Ja, eigentlich. Wie war das? Faulheit ist kein Grund, aber ein Hindernis. Und zwar ein ganz schön großes. Wobei ich für Englisch schon einiges gemacht hab, Mathe macht mir eher Sorgen..
Ansonsten bekam ich von FFH die Zusage für ein Bewerbungsgespräch, allerdings nun erst so Mitte 2009, da es vorher nur für November 2008 geen würd, und ich erstmal wissen möchte, wo und was ich denn nun studieren werde, bevor ich mich festlege.

Meine Eltern planen währenddessen schonmal ihren eigenen Auszug, da unsere Nachbarn mal wieder unglaublich stressen, und der ganze Stress mit Reparaturen und co von vorne anfängt. Mich störts mittlerweile nicht wirklich, ich bin dank Führerschein ja einigermaßen mobil, der Rest wird noch kommen.

Ich werd mich im Laufe des nächsten Monats für die RTL und die Axel Springer Journalistenschulen bewerben, auch wenn meine Chancen natürlich bei ca 0 % liegen, kann mans ja mal probieren.

Und ja, die Kreativität geht im Moment bissl flöten, spiel kaum Klavier und bin auch sonst eher träge und müde und demotiviert, und gleichzeit auch überreizt, genervt und dauerbeschäftigt ;). Es ist schon in Ordnung so wies ist - hab nen lieben Menschen an der Seite, der mich unter der Woche und am Wochenende mal runterbringt, mit dem ich wunderbar entspannen und glücklich sein kann, und mehr brauch ich grad nicht :)
 
 
tinessa
08 January 2008 @ 03:22 pm
.. oder sowas in der Art. Erstmal ein frohes neues Jahr, ich hoffe ihr seid alle heil und glücklich reingerutscht.
Ich kann mich grundsätzlich eigentlich nicht beklagen, bzw. ein bisschen schon, denn aus meiner Erkältung + Husten ist nun eine Lungenentzündung + Erkältung geworden, nicht sooo ideal, da ganz schön lästig. Antibiotika, kein Sport, keine Party, und das in den letzten Ferien vorm Abi, na klasse. Dafür bin ich im Moment (relativ) fleissig am Lernen und freu mich eigentlich jeden Tag von neuem darüber, dass ich Englisch und Musik und nicht gar Bio und Mathe Lk oder son Mist hab, denn Englisch geeeht relativ locker. Hab nun 12.1 durchgearbeitet, morgen nehm ich mir 12.2 vor, der Rest der Ferien, also eine Woche, gehört ausnahmslos Mathe und dem Klavier. (Und den 520 Seiten die ich fürs Deutsch-Referat lesen muss und den 14 Seiten über den gerechten Krieg für Ethik, damit fange ich auch irgendwann mal an. Irgendwann)

Müsste die Tage/Woche Rückmeldung von FFH kriegen, ob sie mich für die Praktikumsstelle annehmen oder nicht. Ich hoffe ja ... dann wäre jedenfalls die nahe Zukunft nachm Abi n bisschen klarer.
Ach, das ist mir bissl zu viel alles.

Silvester war schön, intensiv, zu viel für mein Immunsystem, trotzdem schön.



 
 
_gehört: A perfect circle - the noose